Bodypainting

Als ich ca 2010 zum Airbrushen kam entdeckte ich auch die Möglichkeit eines ganz neuen Untergrundes – menschliche Haut.

Ob nun nur an bestimmten Körperteilen oder am ganzen Körper – der Reiz dieser Werke ergibt sich zum einen darin, dass der Körper Dreidimensional ist und somit das Bild beeinflusst. Außerdem ist jeder Körper anders und so gilt es, seine Besonderheiten, Stärken und Schwächen geschickt ins Gesamtwerk einfließen zu lassen.

Neben Ganz-Körper-Projekten, die ich meistens aus Spaß mit Fotografie Seel erstelle, ergibt sich aus dem Thema noch viel weiteres Potential.

Du traust dich nicht, ein gewisses Tattoo stechen zu lassen? Du willst Gewissheit, dass es gut aussieht? Oder einfach für einen Abend ein besonderes Detail, was die nächste Dusche nicht überlebt? Genau dann sprich mich an!

Auch – und gerade! – Face- bzw. Bodypainting sind für Karneval und Halloween besondere Schmankerl.

Außerdem – und nicht minder wichtig! – ist auch der Babybauch ein geeigneter Untergrund. Er lässt sich mit einem Bellypaint wunderbar in Szene setzen und so einzigartige Bilder für die Nachwelt schaffen.

Advertisements